Suche:

Ehrenmorde 2016

Zejnepe

geboren: 1980
Mordversuch: 10. August 2016
Wohnort: München
Herkunft: Albanien
Kinder: 3 (zur Tat 10, 14, 17 J.)
Täter: ihr getrennt lebender Ehemann Enver K. (37 J.)

Zejnepe und Enver haben 3 Kinder. Enver ist aktenkundig wegen häuslicher Gewalt, Körperverletzung und Bedrohung. Zejnepe trennt sich, Enver zieht aus der gemeinsamen Wohnung.

Am 10. August 2016 geht er in ein italienisches Restaurant in München-Schwabing. Zejnepe hat dort ihren ersten Arbeitstag als Putzfrau. Er rammt ihr ein Messer in Kopf und Hals. Die Mitarbeiter rufen den Notarzt. Zejnepe kommt ins Krankenhaus und überlebt.

Der Täter flieht, wird aber kurz später an einer Tankstelle festgenommen. Er gesteht die Tat. Das Messer wird in der Nähe des Restaurants gefunden.

Im Juni 2017 beginnt der Prozess vor dem Münchner Landgericht.

» Seite drucken     » Fenster schließen