Suche:

Ehrenmorde 2016

Hadar J.

geboren: 1990
Mordversuch: 30. April 2016
Wohnort: München
Herkunft: Irak
Kinder: sie war schwanger
Täter: Rekan C. (zur Tat 21 J.)

Hadar ist im 3. Monat schwanger. In der Nacht auf den 30. April 2016 sticht der 5 Jahre jüngere Rekan ihr in ihrer Wohnung ein Messer in Rücken und Bauch. Nachbarn rufen die Polizei. Ein Notarzt bringt Hadar blutüberströmt in die Klinik. Wie schwer die Verletzungen sind, ist unklar. Nach einigen Tagen kommt sie aus dem Krankenhaus. Ihrem ungeborenen Baby passiert nichts.

Wer der Vater des ungeborenen Kindes ist, ist unklar. Eine typische Ehrenmordkonstellation könnte möglicherweise so aussehen: Hadar ist mit Rekans älterem Bruder zusammen, aber von einem anderen schwanger. Der jüngere Bruder will durch die Tat die Familienehre wieder herstellen. Es kann aber auch vollkommen anders gewesen sein. Über Hinweise freuen wir uns.

Vom Täter heißt es bisher, dass er 21 Jahre alt ist, Iraker, und als Schüler in Mühlheim an der Ruhr lebt. Er gesteht die Tat und wird verhaftet.

» Seite drucken     » Fenster schließen