Suche:

Ehrenmorde 2016

Nabila Ü.

geboren: 1979
Mordversuch: 20. September 2016
Wohnort: Rüsselsheim
Herkunft: Opfer: Marokko; Täter: Türkei
Kinder: 4
Täter: ihr Ehemann Haci Ahmet Ü. (zur Tat 40 J.)

Im September 2016 wird der Täter aus der Haft entlassen.

Eine Woche später greift er seine Frau im Schlafzimmer mit einer Machete an und würgt sie. Dann übergießt er sie mit Benzin und zündet sie an. Von außen hält er die Schlafzimmertür zu. Nabila überlebt schwer verletzt. Sie liegt 2 Monate im Koma.

Ende Mai 2017 beginnt der Prozess um versuchten Mord und schwere Brandstiftung vor dem Landgericht Darmstadt.

Nabila erscheint vollverschleiert vor Gericht, ob aus religiöser Überzeugung oder wegen der verbrannten Haut, ist unklar.

» Seite drucken     » Fenster schließen