Suche:

Ehrenmorde 2016

Nicole G.

geboren: 1974
erstochen: 2. Juli 2016
Wohnort: Emmerich (bei Kleve, NRW)
Herkunft: Opfer: Deutschland; Täter: Indien
Kinder: 2 Söhne (zur Tat 16 u. 19 J.)
Täter: ihr Exfreund Sarbjit S. (oder Ajay S.) (30 J.)

Nicole hat 2 Söhne. Ihre Beziehung zu ihrem indischen Freund Sarbjit ist gewalttätig. Mehrfach kommen Nachbarn der Familie zu Hilfe. Irgendwann zieht Sarbjit nach Rees. An anderer Stelle wird sein Name mit Ajay angegeben. Er ist seit 2012 in Deutschland und arbeitet zeitweise als Küchenhelfer in Dortmund.

In den frühen Morgenstunden des 2. Julis 2016 tritt Sarbjit die Tür seiner Exfreundin ein, geht ins Schlafzimmer und sticht auf Nicole und ihren neuen Freund (29 J.) ein. Beide kommen schwerverletzt ins Krankenhaus. Nicole stirbt. Ihr Freund überlebt.

Der Täter wird am Tatort verhaftet und kommt in Untersuchungshaft. Der ältere Sohn blieb bei der Tat unverletzt, der jüngere übernachtete bei Bekannten und erfährt erst 2 Tage später von der Tat.

Vor dem Landgericht Kleve beginnt im Dezember 2016 der Prozess. Eine Zeugin berichtet von einer früheren Szene im Treppenhaus, in der Sarbjit den jüngeren Sohn der Angeklagten mit beiden Händen würgte. Der damals 16jährige hatte seiner Mutter beigestanden, als Sarbjit ihr aus Wut gegen einen gebrochenen Fuß getreten hatte. Ein Nachbar war dazwischen gegangen und hatte das Würgen beendet.

» Seite drucken     » Fenster schließen