Suche:

Ehrenmorde 2016

Zara

geboren: 1976
Kehle durchgeschnitten: 16. Juni 2016
Wohnort: Solingen / NRW
Herkunft: unklar, möglicherweise Syrien
Kinder: 2 Söhne (zur Tat 9 u. 10 J.)
Täter: ihr Ehemann (zur Tat 45 J.).

Im Juni 2015 kommen Zara, ihr Mann und zwei Söhne als Flüchtlinge nach Deutschland. Mehrfach gibt es Hinweise auf häusliche Gewalt. Nachbarn informieren die Behörden, ebenso die Schule der Söhne. Sozialarbeiter besuchen die Familie und lassen sich zusichern, dass es in Zukunft keine Gewalt mehr geben werde.

Am 16. Juni 2016 schneidet Zaras Mann ihr die Kehle durch. Die beiden Söhne sind zur Tatzeit in der Schule. Eine Nachbarin findet die blutüberströmte Leiche im Hausflur. Ein Notarzt kann sie nicht retten.

Die Tatwaffe, ein Küchenmesser, wird sichergestellt, der Täter festgenommen. Die Kinder kommen in die Obhut des Jugendamts.

Die Namen von Opfer und die Täter sind nicht bekannt, ihre Herkunft unklar. Es heißt nur „Zuwandererfamilie“. Über Hinweise freuen wir uns!

» Seite drucken     » Fenster schließen