Suche:

Ehrenmorde 2017

Durka

geboren: 1980
erstochen: 17. Mai 2017
Wohnort: Wardenburg (bei Oldenburg)
Herkunft: Irak
Kinder: 5 (zur Tat 4-15 J.)
Täter: ihr Ehemann (37 J.)

Etwa um 4 Uhr morgens, in der Nacht auf den 17. Mai 2017, ersticht Ali seine Frau im Schlaf. Sie schreit wohl noch, Nachbarn rufen die Polizei. Die Kinder sind zur Tatzeit im Haus.

Durka stirbt am Tatort. Der Täter wird festgenommen, der Haftbefehl lautet auf heimtückischen Mord. Die Kinder kommen zu Verwandten.

Man kann folgendes vermuten: Eltern und Kinder kommen als Flüchtlinge aus dem Irak nach Deutschland und werden in einem Einfamilienhaus untergebracht. Die Frau möchte sich trennen, was der Täter nicht akzeptiert. Um seinen Machtanspruch durchzusetzen, ersticht er sie. Die Kinder bekommen die Tat mit, was vor allem für die Töchter eine sichtbare Warnung ist.

Die richtigen Namen von Opfer und Täter sind nicht bekannt.

» Seite drucken     » Fenster schließen