Suche:

Ehrenmorde 2017

Nicole M.

geboren: 1970
ermordet: ca. 20. Februar 2017
Wohnort: Mönchengladbach
Herkunft: Opfer: Deutschland; Täter: vermutl. Irak
Kinder: ?
Täter: ihr Ehemann Ahmed Salim oder Jamal Amilia (zur Tat 38 oder 39 J.)

Ein Hausmeister findet am 3. März 2017 Nicoles Leiche in einer Wohnung in Mönchengladbach. Die Umstände weisen auf Mord durch Gewalt gegen Kopf und Hals etwa 2 Wochen zuvor.

Der Täter ist ein Asylbewerber, dessen Duldung im Mai 2017 ausläuft. In Deutschland ist er als Ahmed Salim registriert, in einem anderen Land, so später die Polizei, als Jamal Amilia. Wegen der nahen Grenze könnte es sich um Holland handeln.

Die Namen weisen möglicherweise auf eine Herkunft aus dem Irak. Er selbst gibt als Herkunft mal Israel, mal Marokko an. Nicole, das Opfer, ist seine deutsche Ehefrau.

Der Täter flieht. Es wird mit Foto öffentlich nach ihm gesucht. In manchen Medien heißt es, der Täter sei deutlich jünger als seine Ehefrau: er 33jährig, Nicole 47jährig. Das könnte auf eine reine Aufenthaltsgenehmigungsehe hinweisen. Das Foto lässt jedoch eher darauf schließen, dass Ahmed / Jamal älter ist als er angibt.

» Seite drucken     » Fenster schließen