Suche:

Ehrenmorde 2017

Zarah

geboren: 1988
Mordversuch: 1. Februar 2017
Wohnort: Thüringen
Herkunft: Afghanistan
Kinder: mehr als 1
Täter: ihr getrennt lebender Ehemann (zur Tat 26 J.)

Vielleicht kam Zarah 2015 mit Mann und Kindern mit dem großen Flüchtlingsstrom aus Afghanistan nach Deutschland. Sie trennt sich von ihrem Mann, beide leben in Thüringen. Als eines ihrer Kinder in einem Hamburger Krankenhaus behandelt wird, nimmt die Mutter sich ein Appartement. Dort hält sich auch der Vater gelegentlich auf.

Wohl nach einem Streit sticht er am 1. Februar 2017 abends auf seine Frau ein. Es ist nicht bekannt, aber vermutlich hat sie gesagt, dass sie nicht zu ihm zurückkehrt und ihr eigenes Leben führen will.

Nach der Tat ruft der Täter den Rettungsdienst. Zarah kommt schwerverletzt ins Krankenhaus und wird notoperiert. Der Täter wird am Tatort festgenommen und kommt in Untersuchungshaft, eine Mordkommission ermittelt.

Mehr ist bislang nicht bekannt.

» Seite drucken     » Fenster schließen