Suche:

Ehrenmorde 2013

Bahar Erdogan und ihre ungeborene Tochter

geboren: 1990
erstochen: 19. Januar 2013
Wohnort: Bretten (Nähe Karlsruhe)
Herkunft: Türkei
Kinder: 1 Sohn und 1 ungeborene Tochter
Täter: ihr Beinahe-Ehemann Erdal Tunc (zur Tat 23 J.)

Bahar und Erdal haben einen gemeinsamen Sohn. Bahar ist erneut schwanger. Die Hochzeit steht kurz bevor. Aber sie trennt sich weil er sie schlägt..

Am 19. Januar 2013 ersticht der Bauarbeiter seine Fast-Ehefrau mit einem Küchenmesser. Eine Nachbarin findet sie schwer verletzt im Treppenhaus und ruft die Polizei.

Im Krankenhaus wird das Kind zur Welt geholt, stirbt aber. Eine knappe Woche nach der Tat stirbt auch die Mutter. Der 9 Monate alte Sohn ist zur Tat bei den Großeltern, wo er auch bleibt.

Zwei Monate später wird der Täter bei Verwandten in Marseille gefasst und nach Deutschland ausgeliefert.

Im Oktober 2013 beginnt der Prozess vor dem Landgericht Karlsruhe. Im November wird Erdal wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt.

» Seite drucken     » Fenster schließen