Suche:

Ehrenmorde 2013

Monika

geboren: 1972
Mordversuch: 8. Mai 2013
Wohnort: Köln
Herkunft: Opfer: Deutschland; Täter: Marokko
Kinder: eine Tochter (zur Tat 10 J.)
Täter: ihr getrennt lebender Ehemann Ahmed (38 J.)

Ahmed hat in Marokko Landwirtschaft studiert und kommt 2002 nach Deutschland. Dort heiratet er 2003 Monika, eine Krankenschwester, mit der er eine gemeinsame Tochter hat.

Monika trennt sich 2011, was Ahmed nicht akzeptieren will. Er stellt ihr nach, wird gewalttätig und im April 2012 nach drei Monaten Untersuchungshaft zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt. Was ihn aber nicht davon abhält, sie weiter zu stalken. Am 8. Mai dringt er in ihre Wohnung ein und sticht auf sie ein. Er brüllt „ich bringe Dich um.“ Ein Nachbar kommt zu Hilfe und ruft die Polizei. Die Beamten nehmen Ahmed am Tatort fest. Monika kommt ins Krankenhaus.

Vor dem Kölner Landgericht räumt Ahmed alle Beschuldigungen ein (gefährliche Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung) – bis auf die Tötungsabsicht.

Der Kölner Stadtanzeiger gibt die Namen von Täter und Opfer als geändert an.

» Seite drucken     » Fenster schließen