Suche:

Ehrenmorde 2013

Vanessa S.

geboren: 1983
ermordet: 29./30. Oktober 2013
Wohnort: Hannover
Herkunft: Opfer: Deutschland; Täter: Türkei
Kinder: 1 Sohn (zur Tat 2 J.)
Täter: ihr getrennt lebender Ehemann Vahdi S. (zur Tat 30 J.)

Vanessa ist Erzieherin und hat mit ihrem Mann Vahdi einen zweijährigen Sohn. Das Paar lebt getrennt.

Am 29. Oktober 2014 verschafft sich Vahdi um 2 Uhr nachts über den Balkon Zugang zu Vanessas Wohnung. Zuerst greift er ihren neuen Freund (27) an. Dieser flieht, will bei Nachbarn Hilfe holen, die aber nicht öffnen. Er schleppt sich blutend 500 Meter zu einer Tankstelle und ruft von dort die Polizei. Währenddessen schneidet Vahdi seiner Exfrau die Kehle durch.

Der gemeinsame Sohn ist zur Tat in der Wohnung. Danach kommt er in eine Pflegefamilie. Der Täter wird am Tatort festgenommen. Vanessas neuer Freund kommt ins Krankenhaus.

Im Mai 2014 wird der Täter zu 12 Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt. Zusätzlich muss er 13.000 Euro Schmerzensgeld an den verletzten Freund zahlen.

» Seite drucken     » Fenster schließen