Suche:

Ehrenmorde 2013

Vanessa Worschischek

geboren: 1991 oder 1993
überfahren: 27. Juli 2013
Wohnort: Kastel / Wiesbaden
Herkunft: Opfer: Deutschland; Täter: Türkei
Kinder: wohl keine
mutmaßlicher Täter: ihr Exfreund Ahmet Ünlü (zur Tat 25 J.)

Dieser Tat geht möglicherweise eine Aussprache auf einem Parkplatz voraus, die Ahmet damit beendet, hupend auf seine Exfreundin zuzufahren. Sie wird neben die Straße geschleudert und liegt verletzt am Boden. Dann überfährt er sie noch mehrfach und braust mit hoher Geschwindigkeit davon.

Der Parkplatz liegt an einem Schwimmbad. Es ist also auch denkbar, dass der Täter seiner Exfreundin dort aufgelauert und einen Streit begonnen hat. Es gibt auch Zeugenaussagen, nach denen Vanessa vor ihren Exfreund weggerannt ist.

Nach der Tat stirbt Vanessa im Rettungswagen. Zeugen machen Angaben zu Tatfahrzeug und Kennzeichen. Der Täter wird nach einer Fahndung am späten Abend in einer Klinik gefasst. Er schweigt vor dem Haftrichter. Der Haftbefehl lautet auf Mord. Der mutmaßliche Täter hat einen deutschen Pass.

Im Juni 2014 beginnt der Prozess vor dem Landgericht Wiesbaden. Im August wird Ahmed wegen Totschlags im Affekt zu 8 Jahren und 10 Monaten Haft verurteilt. Die Staasanwaltschaft legt Revision ein.

» Seite drucken     » Fenster schließen