Suche:

Ehrenmorde 2015

Alia

geboren: 1996
verbrannt: 28. November 2015
Wohnort: Ahlhorn bei Oldenburg
Herkunft: Irak
Kinder: unklar
Täter: ihr Ehemann Abdul (zur Tat 21 J.)

Alia und Abdul kommen im Oktober 2015 als Flüchtlinge aus dem Irak nach Deutschland. Sie geben sich als Bruder und Schwester aus. In Wirklichkeit sind sie wohl seit 2 Jahren zwangsverheiratet.

Abdul wohnt in einem Flüchtlingsheim, Alia bei einer Schwester in Ahlhorn. Am 28. November 2015 verfolgt Abdul seine Ehefrau auf der Straße. Sie versucht sich in einen Hauseingang zu retten. Er sticht sie mit 11 Stichen nieder.

Die Feuerwehr findet die schwerverletzte Frau im Hauseingang. Alia kommt ins Krankenhaus und bleibt monatelang auf der Intensivstation. Der Täter flieht mit dem Auto, wird aber am nächsten Tag in Bremen festgenommen.

Im März 2016 wird Anklage wegen Mordversuchs und schwerer Körperverletzung erhoben. Im Mai beginnt der Prozess vor dem Landgericht Oldenburg. Alia ist immer noch nicht verhandlungsfähig und wird von einer Anwältin vertreten. Es kommt heraus, dass sie sich aus der Zwangsheirat lösen wollte. Abdul machte sich laut seiner Handynachrichten hauptsächlich Sorgen, wegen der Tat zurück in den Irak geschickt zu werden.

Die richtigen Namen von Opfer und Täter sind nicht bekannt. Über Hinweise freuen wir uns!

» Seite drucken     » Fenster schließen