Suche:

Ehrenmorde 2015

Gülsen

geboren: 1979
verbrannt: 24. November 2015
Wohnort: Bergen (Kreis Celle)
Herkunft: Türkei/Irak
Kinder: 5 (zur Tat 7-17 J.)
Täter: ihr Mann Rahmi (43 J.)

Am 24. November übergießt Rahmi seine Frau im Wohnzimmer mit Benzin und zündet sie an. Die 5 gemeinsamen Kinder sind in der Schule. Zwei Wochen später stirbt sie an ihren Brandverletzungen. Auch der Täter wird kurz im Krankenhaus behandelt, taucht dann aber unter.

Die Polizei glaubt zunächst an einen Unfall, erst später an Mord. Der Täter wird Anfang Dezember in Bielefeld festgenommen. Die Kinder kommen in die Obhut des Jugendamts.

Die Hannoversche Allgemeine gibt die Nationalität mit türkisch-irakisch an, was vermutlich bedeutet, dass es eine kurdische Familie ist.

» Seite drucken     » Fenster schließen