Suche:

Ehrenmorde 2009

Özlem

geboren: 1958
erwürgt: 21. Januar 2009
Wohnort: Wiesbaden
Herkunft: Täter: Iran
Kinder: ?
Täter: ihr Ehemann Javad B. (zur Tat 52 J.)

Am Nachmittag des 21. Januars 2009 ersticht der Iraner Javad seine ein Jahr jüngere Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung. Er informiert die Polizei und lässt sich widerstandslos festnehmen. Der Tat voraus gingen viele Trennungen.

Vor Gericht macht der 52jährige geltend, es habe sich um einen Unfall bei einem Streit gehandelt. Seine Frau habe ihm in der 22jährigen Ehe jahrelang Vorwürfe gemacht, weil er nicht arbeiten würde. Als Beruf wird in der Presse „Schauspieler und Schriftsteller“ angegeben.

Im August 2009 befindet das Landgericht Wiesbaden den Täter für schuldunfähig und weist ihn auf unbestimmte Zeit in die Psychiatrie ein.

Was spricht trotzdem für einen Ehrenmord? Zum Beispiel die Tötung mit 23 Messerstichen, der Zeitpunkt der Tat (sie wollte sich scheiden lassen) und die Tatbegründung: „Sie hat mich provoziert“.

Özlem ist nicht der richtige Name der Frau.

» Seite drucken     » Fenster schließen