Suche:

Ehrenmorde 2014

Hyusine A.

geboren: 1977
erschlagen: 21. Juni 2014
Wohnort: Berlin-Neukölln
Herkunft: Bulgarien oder Türkei
Kinder: 2
Täter: Ibrahim A. (zur Tat 43 J.)

Hyusine und Ibrahim sind 23 Jahre verheiratet. Sie wohnen in Berlin-Neukölln und haben 2 gemeinsame Kinder.

Am frühen Morgen des 21. Junis 2014 schläft Hyusine noch. Ibrahim kommt an ihr Bett und zertrümmert mit einem Hammer ihren Kopf. Die Schläge sind bereits tödlich. Zusätzlich sticht er mit einem Messer in ihre Brust.

Danach geht Ibrahim zu einem Bekannten und gesteht die Tat. Gemeinsam gehen sie zur Tatwohnung. Der Bekannte ruft die Polizei. Ibrahim flieht, wird aber später in Tatortnähe festgenommen.

Im Dezember 2014 beginnt der Prozess vor dem Berliner Landgericht. Ibrahim will sich an die Tat nicht erinnern.

» Seite drucken     » Fenster schließen