Suche:

Ehrenmorde 2012

Aylin

geboren: 1983
fast erstochen: 28. Januar 2012
Wohnort: Köln-Holweide
Herkunft: Türkei
Kinder: keine gemeinsamen, sonst unklar
Täter: ihr Lebensgefährte Ahmet D. (zur Tat 41 J.)

Am 28. Januar 2012 sticht Ahmet mit einem Küchenmesser 11mal auf seine Lebensgefährtin (oder Geliebte) ein. Ein Zeuge schreitet ein. Daraufhin versucht, Ahmet, sich selbst zu verletzen (was für einen Ehrenmord recht ungewöhnlich ist). Nachbarn rufen die Polizei.

Die Beamten finden die beiden Verletzten im blutverschmierten Dachgeschoss. Die Tat fand entweder in Aylins Wohnung oder auf dem Flur vor ihrer Wohnung statt. Beide werden notoperiert. Aylin schwebt zwei Tage später noch in Lebensgefahr. Als Grund für die Tat wird bislang die Trennungsabsicht der Frau genannt. Damit sei Ahmet nicht zurechtgekommen.

Der Express gibt an, Aylin sei nicht der richtige Name der Frau. Da bislang so wenig bekannt ist, kann man nicht beurteilen, ob es sich tatsächlich um ein Ehrmotiv handelt.

» Seite drucken     » Fenster schließen