Suche:

Ehrenmorde 2012

Reyhan K.

geboren: 1993
Säureattentat: 29. Dezember 2012
Wohnort: Hilden/NRW
Herkunft: Türkei
Kinder: wohl keine
Täter: ihr Exfreund Serhat K. ( zur Tat 22 J.) und ein 18jähriger Syrer

Reyhan macht eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau und trennt sich Ende 2011 von ihrem Freund Serhat. Daraufhin beginnt er, sie zu stalken und ihr mit dem Tod zu drohen. Reyhan zeigt ihn an, er wird verurteilt, geht aber in Berufung. Zur Zeit der Tat besteht ein Näherungsverbot.

Im Dezember 2012 beauftragt Serhat einen 18jährigen Syrer aus Langenfeld, seine Exfreundin mit Säure zu entstellen. Dieser klingelt an der Tür und sprüht ihr Schwefelsäure aus einer Dose ins Gesicht. Ihre Haut wird großflächig verletzt, vor allem an Kopf und Händen, das linke Auge wird verätzt. Die Großmutter ruft den Rettungsdienst, Reyhan wird in eine Unfallklinik gebracht.

Beide Männer kommen in Untersuchungshaft.

» Seite drucken     » Fenster schließen