Suche:

Ehrenmorde 2018

Jean Alexis Beverly

geboren: 1985
angezündet: 16. Juli 2018
Wohnort: Bielefeld
Herkunft: Opfer: USA; Täter: Kenia
Kinder: 2 Töchter, 1 Sohn
Täter: ihr Freund Silvester K. (zur Tat 27 J.)

Dieser Fall kann ein Ehrenmord sein - oder Drogengewalt: Nach der Tat am 16. Juli 2018 berichten Zeugen, dass sie eine nackte Frau brennend am Fenster einer Bielefelder Wohnung gesehen haben. Möglicherweise ging der Tat eine Vergewaltigung voraus. Danach wurde Jean mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet.

Der Täter, Silvester aus Kenia (an anderer Stelle wird er George genannt, es ist sein 2. Vorname) ist polizeibekannt.

Jean wird mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Spezialklinik nach Bochum geflogen. Sollte sie überleben, ist sie lebenslang entstellt. Über 90 Prozent ihrer Haut sind verbrannt. Silvester hat eine Rauchgasvergiftung und kommt in ein Justizkrankenhaus. Der Haftbefehl lautet bislang auf versuchten Mord. Jeans Herkunft wird mit Südamerika angegeben. Sie hat 3 Kinder, die zu Verwandten kommen.

Jean liegt 2. Monate lang im Koma, ihre Überlebenschance liegt bei 1 Prozent, sie bekommt 150 Blutkonserven. Nach 10 Monaten kommt sie aus dem Krankenhaus.

Im Mai 2019 beginnt der Prozess am Landgericht Bielefeld: Silvesters Beruf wird mit DJ angegeben. Rund 3 Monate war er vor der Tat mit dem Opfer zusammen. Sein Vorstrafenregister ist lang.

» Seite drucken     » Fenster schließen