Suche:

Ehrenmorde 2020

Samuelas ungeborenes Baby

geboren: 2020
Tötungsversuch: 13. April 2020 (und 27. Oktober 2019)
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Mutter des Opfers: Jugoslawien; Täter: Syrien
Täter: sein Vater, Ahmad Al H. (zur Tat 26 J.) und sein Freund Bashir Y.

Samuela lernt 2018 den syrischen Flüchtling Ahmad kennen. Sie ist 16, er 24. Ihre Familie stammt aus dem ehemaligen Jugoslawien, sie wohnt in Hamburg, ihr Name ist hebräisch.

Samuela möchte Altenpflegerin werden und geht zur Berufsschule. Doch sie wird im Herbst 2019 schwanger. Daraufhin organisiert Ahmad 2 Überfälle auf seine Freundin, bei denen sie das Baby verlieren soll: am 27. Oktober 2019 und am 13. April 2020.

Wenige Stunden nach der 2. Attacke kommt das Baby per Notkaiserschnitt zur Welt. Im Januar 2021 wird Ahmad festgenommen, ebenso sein syrischer Kumpel Bashir Y. (26 J.), der die Angriffe ausgeführt hat.

» Seite drucken     » Fenster schließen