Suche:

Ehrenmorde 2021

Ayoubi Q.

geboren: 1998
erstochen: 5./6. September 2021
Wohnort: Ahrensburg (Nähe Hamburg)
Herkunft: Afghanistan
Kinder: 1 Tochter (zur Tat 2 J.)
Täter: ihr Ehemann Samad Q. (zur Tat 38 J.)

Am 7. September 2021 fällt ein 38jähriger Afghane bei einer Routine-Kontrolle in der Nähe von Hof (Bayern) auf. Er will mit dem Reisebus nach Mailand / Italien. Er sagt, seine Frau Ayoubi habe sich umgebracht.

Die 23jährige tote Afghanin wird in einer Flüchtlingsunterkunft in Ahrensburg in Schleswig-Holstein aufgefunden. Sie hat 28 Stiche, ist verblutet und mit einem Teppich bedeckt.

Der Prozess beginnt im Februar 2022 am Landgericht Lübeck. Laut Anklage lehnte der Täter den westlichen Lebensstil seiner Frau ab.

» Seite drucken     » Fenster schließen